Sammelaktion gestartet

Die Sammelaktion für den Erhalt der Kleinen Höhe beginnt ab sofort

Bürger&ElternDie BI Kleine Höhe engagiert sich seit über 30 Jahren für den Erhalt der Kleinen Höhe. Mit der aktuellen Einleitung der Bauleitplanung durch die Stadt Wuppertal wurden nun Fakten geschaffen, auf die wir mit unseren üblichen Mittel nicht mehr reagieren können. In diesem Verfahren, das bis Ende 2017 laufen wird, bieten sich Möglichkeiten die Rechtmäßigkeit z.B. mit Gegengutachten zu hinterfragen oder an richtiger Stelle mittels Klage einzuschreiten. Ohne professionelle Unterstützung einer Fachanwaltskanzlei ist das jedoch aussichtslos. Daher brauchen wir JETZT Ihre finanzielle Unterstützung.

Das Konto ist nun verfügbar. Es wird für die Bürgerinitiative Kleine Höhe geführt bei der Sparkasse Solingen 
IBAN: DE 30 3425 0000 0001 619485
Kontoinhaber: Rechtsanwalt Uwe Scharff
(BLZ: 34250000 , Kontonummer: 1619485)
Für Schnellentschlossene gibt es auch einen Paypal Spenden-Button im Menü.

Sie fragen sich vielleicht: Um wie viel Geld geht es? Kann ich mit meinem Beitrag überhaupt etwas erreichen? Wir denken: Ja!
Wenn schon bei nasskalten Regenwetter mehr als 1000 Menschen spontan für den Erhalt der Kleinen Höhe auf die Straße gehen, wird auch unsere Sammelaktion ein Erfolg. Angenommen, 10 Menschen sind bereit, sich mit 500 € zu beteiligen, 50 Menschen mit 100 €, 150 mit 50 € und 300 mit 10 € haben wir schon einen Betrag von über 20.000 Euro beisammen!

Der Plan ist, bis Ende April mindestens diese 20.000 Euro zu sammeln. So kann es gelingen, eine sachkundige Kanzlei zu gewinnen und so unser Ziel zu erreichen: Dass die Kleine Höhe bleibt wie sie ist: Grüner landwirtschaftlich genutzter Freiraum mit Platz für Mensch und Tier.

Und nicht so:
Planung_Fotomontage_a

Die Suche nach einer Kanzlei hat schon begonnen. Eine Flyeraktion erfolgt in Kürze. Mitte April wird es in Neviges auf dem Wochenmarkt und in Wuppertal an geeigneter Stelle Infostände mit weiteren Informationen geben. Verbunden mit der Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs mit den Akteuren der BI Kleine Höhe und der Elterninitiative, die diese Sammelaktion bestreiten.

Was passiert mit dem Geld, falls etwas übrig bleibt? Beträge bis 200 € werden einer noch zu bestimmenden gemeinnützigen Organisation gespendet. Wir sammeln die Vorschläge, abgestimmt wird zum Schluss. Beträge über 200 € können auf Wunsch zurückgezahlt werden. Anteilig des gesamten Spendenaufkommens abzüglich der bis zu dem Zeitpunkt aufgewendeten Beträge. Dafür bitte in der Überweisung Name und Anschrift bzw. eMail angeben. Spendenquittungen können wir nicht ausstellen.

Auch ein Dauerauftrag, z.B. 20 Monate 5 € ist eine Möglichkeit, die hilft.
Denn jeder Unterstützer zählt, jeder Beitrag ist wichtig.

Dann können wir sagen:

Wir sind viele, wir haben die Mittel und wir erreichen das Ziel!

Flyer_Sammlung

 

Ein Gedanke zu „Sammelaktion gestartet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.