Golfspiele bald im Zarten Seifenduft?

Stadtausgabе Montag 26. Oktober 1981
Velbert-Neviges

Kleine Höhe gestern im SPD-Frühschoppen

Von unserer Mitarbeiterin Susanne Hennig

Velbert-Neviges. Dem immer wieder in verschiedenen Variationen kursierenden Gerücht, das Gebiet Kleine Höhe würde in absehbarer Zeit um die Niederlassung der Wuppertaler Seifenfabrik Luhns bereichert, will die SPD-Fraktion des Bezirksasschuß Neviges auf den Grund gehen. „In der nächsten Sitzung werden wir eine Anfrage an die Stadtverwaltung richten, welche konkreten Vorstellungen zum Gebiet Obensiebeneick/Kleine Höhe bei der Wuppertaler Stadtverwaltung existieren“, so Manfred Duncker, SPD-Rats- und Kreistagsmitglied, gestern beim SPD-Frühschoppen Reichsadler.

Die Tatsache, daß das Gelände für gewerbliche Nutzung in Frage kommt, ist seit 1969 kein Geheimnis mehr. Der ehemalige Nevigeser Rat hatte der landwirtschaftlichen Nutzung durch die Aufstellung eines Bebauungsplanes ein Ende gesetzt. Zu einer Bebauung war es allerdings nicht gekommen. Andern sollte sich dies erst nach der kommunalen Neugliederung im Jahre 1975, als Neviges, Velbert und Langenberg zu einer neuen Stadt wurden, und Obensiebeneick/Kleine Höhe Wuppertal zugesprochen wurde. Interesse an der „grünen Wiese“ hatte Glanzstoff für einen Verwaltungstrakt. Dunkker: „Auch dieses Vorhaben scheiterte, so daß eine Bebauung vorerst nicht mehr zur Diskussion stand‘. Seit einiger Zeit munkeln Nevigeser und Ratsmitglieder von Seifengestank und Landschaftszerstörung durch die Umsiedlung der Seifenfabrik Luhns (Ober-Barmen). „Sollte Luhns in unmittelbarer Nähe unserer Wohnsiedlungen seine Pforten öffnen, müssen wir betroffenen Bürger uns mit allen Mitteln dagegen zur Wehr setzen“. Dem Protest Nachdruck verleihen will Duncker mit Hilfe der Bezirksvertretung Wuppertal Uellendahl/Katernberg. Denn nicht nur Nevigeser würden von dem Vorhaben in Mitleidenschaft gezogen; die Elberfelder am Rande der ehemaligen Stadtgrenze Neviges wären ebenfalls nicht sehr begeistert. Der Nevigeser Schachzug, die Elberfelder Kollegen zum Mitkämpfer zu machen, könnte noch weitere Unterstützung durch den hinter dem Gebiet Obensiebeneick/Kleine Höhe gelegenen Golfplatz Bergisch Land finden, denn Golfspielen im zarten Seifengeruch würde auch dort die Freude am Sport erheblich mindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.